001 Malatang

Hallo, Leute, ich bin Tiantian aus Hangzhou. Das ist die erste Podcastfolge meines Podcasts MALATANG. Das ganze ist sehr neu fuer mich und wird am Anfang sicher etwas holprig sein. Aber ich hoffe, mich ueber die Zeit zu verbessern.

Ich moechte euch mitnehmen auf eine Reise durch die Kultur Chinas. Und da Essen auch zur Kultur gehoert, wird chinesisches Essen sowas wie der Rote Faden dieses Podcasts sein.

Das heisst, es gibt ein Thema und dazu passsend auch immer ein Essen. In den Shownotes findet ihr dann unter anderem das Rezept.

1. Was ist Malatang?​

Malatang bedeutet auf chinesisch Taub, Scharf und Heiss. Es ist ein Gericht aus China und entstand in der Stadt Leshan in der Provinz Sichuan. Uebrigens ein Vorlaeufer des auch im Westen bekannten chinesischen Feuertopf.

Das Gericht wurde von den Treidlern erfunden, die die Schiffe von Chengdu der Hauptstadt der Sichuan Provinz bis zum Drei-Schluchtengebiet zogen.

Mit den Steinen am Flussufer bauten sie Kochstellen. Als Zutaten haben sie das genommen, was sie hatten bzw. gefunden haben. Dabei verwendeten sie sehr viele Gewuerze, vor allem Sichuan-Pfeffer,…. Daher machte das Essen nicht nur satt, sondern beugte auch gegen die Kaelte und Feuchtigkeit vor.

Treidler am Yangtze

Mala Tang zuzubereiten ist einfach: Egal ob Fleisch oder Gemüse, ob verwandt oder nicht, es wird auf ein dünnes Stäbchen gesteckt und ueber dem Feuer bzw. Im heissen Wasser gekocht.

Bei der Zubereitung von Mala Tang geht es nicht nur um das Kochen der Spiesse, sondern auch um die Suppe selbst. In den alten Tagen war es eine leicht fermentierte Suppe – so bei ca. 8% Fermentation -, die laenger als eine Woche verwendet wurde. Am ersten Tag der Woche wurden die Gewürze in kleinen Stoffsaecken der Suppe zugefuegt.

Nach dem Kochen der Suppe werden alle möglichen Zutaten meist auf Spiessen in den Topf gegeben. Wenn sie gar sind , werden sie herausgenommen und mit gehacktem Knoblauch, Ingwer und Sesam bestreut.

Malatang duftet stark, schmeckt wuerzig, ist sehr scharf und macht zusaetzlich Appetit

2. Warum heisst mein Podcast Malatang?

Das Wort Malatang ist im Chinesischen eine Metapher fuer VIELFAELTIGKEIT, HARMONIE, NACHHALTIGKEIT und ist zudem seeeehr VERBREITET.

VIELFAELTIGKEIT: Malatang ist so ein Essen, dass fuer einen allein und auch fuer viele Personen geeignet ist. Du hoerst meinen Podcast, wenn du allein bist oder wenn du mit vielen Leuten unterwegs bist.

HARMONIE: Fuer Malatang nimmt man viele verschiedene Zutaten. Z.B. Gemuese, Fleisch, Fisch, Doufu usw, die normalerweise nichts mit einander zu tun haben. Beim normalen Kochen werden z.B niemals Fleisch und Fisch zusammengekocht, auch in China nicht. Aber in Malatang geht das. am Ende geniesst man die Mischung und bekommt man immer die Geschmaecker, Ma UND La UND Tang. Man sagt nach chin. Philosopie, du bis in mir und ich bin in dir.

NACHHALTIGKEIT: Malatang schmeckt sehr intensiv. Wenn man es isst, fuehllt man sich warm und lebendig. Besonders der Geschmack Ma, bleibt noch lange Zeit auf der Zunge. Man kann diesen Geschmack nach dem Essen noch fuer etwas langere Zeit spueren und sich daran erinnern. Das ist auch eine Metapher fuer meinen Podcast.

VERBREITUNG Malatang gibt es ueberall in China. In Urumuqi genauso wie in Shanghai. Es ist beliebt bei Jungen und Alten. Im Norden oder im Sueden Chinas. Ueberall gibt es Malatang, auf den Strassen, Kantinen, Mensen und Restaurant. Das wuensch ich mir natuerlich auch fuer meinen Podcast.

Mir ist der Name eingefallen, weil ich neulich ein Buch gelesen habe. Das Buch heisst, das “Abendbrot zweier Personen – Oel, Salz und Zucker”. In diesem Buch ist die Frau von dem Ich-Erzaehler bereits gestorben, aber sie war eine Schriftstellerin, die ueber Essen schreibt, aber eigentlich das Essen als eine Metapher benutzt fuer wichtige Themen wie Liebe, leben und Tod.

Ich finde diese Idee sehr schoen und hab sie daher fuer diesen Podcast aufgegriffen. Wenn ihr Anregungen oder Kritik habt, freue ich mich ueber eure Kommentare in den Shownotes.

So weit … und bis zum naechsten mal. Eure Tian Tian.


Es gibt im Internet eine Reihe von Rezepten fuer Malatang, z.B. hier. Man kann es sich aber auch ganz einfach machen und das Suppenkonzentrat im Asia-Laden kaufen. 😉 Wer es komplizierter mag, folgt dem obigen Rezept. Die Zutaten speisst man dann auf einen Holzspiess und gart sie in der Suppe. Statt Spiesse kann man auch Siebe nehmen.

Wir haben uns das recht einfach gemacht und das Extrakt gekauft. Alles Weitere im Video.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.