006 Die Leifeng-Pagode

Heute möchte ich euch eine Geschichte der Leifeng-Pagode erzählen. Die Stadt Hangzhou, in der wir leben, ist vor allem durch den Westsee und durch Marco Polo im Westen bekannt. Die Leifeng-Pagode ist eines der berühmtesten Bauwerke am Westsee. Der „Leifeng-Sonnenuntergang“ gehoert zu den 10 Plätzen in Hangzhou, die man unbedingt gesehen haben muss. Und es gibt die berühmte Sage der weißen Schlange, die mit dieser Pagode zusammenhängt.

Die Leifeng-Pagode wurde von Qian Hongchu, dem König des Wuyue Staates in der Nord-Song-Dynastie , also 977 nach Christus, zum Gedenken an eine seiner Frauen, der Prinzessin Huang erbaut. Weil die Pagode auf dem Berg Leifeng am Westsees gebaut wurde, nannte man sie Leifeng-Pagode.

„Die Legende von der weißen Schlange“ ist in China seeehr weit verbreitet. Heute findet sie sich in allen Bereichen der Kunst und auch in der Pop-Kultur wieder. Es gibt Theateraufführung, Romane, Opern, Comics und Animes, Pop-Songs, Filme und so weiter.

Es gibt mehrere verschiedene Versionen von der Geschichte. Hier nun eine Version.

Wer mehr über die Geschichte der weissen Schlange und die Ausgrabungen unter der Pagode wissen moechte, diesem LINK folgen.

Leifeng Pagode und viele Touristen
Blick auf den Westsee von der Leifeng-Pagode

Jingci-Tempel mit der Nanping-Glocke
Ruine vor dem Zusammenbruch
Schuttberg am 25.September1924
Auffuehrung der „Weissen Schlange“ waehrend des Drachenbootfests im XiXi-Wetland.

REZEPT:

Suess-Sauer-Westseefisch (https://home.meishichina.com/recipe-18092.html)

Suess-Sauer-Westseefisch

Zutaten: 800g Graskarpfen
10 Gramm gehackter Ingwer, 50 Gramm Frühlingszwiebel, 20 Gramm Ingwerscheiben.
Zutaten: Balsamico-Essig 50g, Zucker: 40g, Salz 8g, Reiswein 15g, weißer Pfeffer 1g, Speiseöl 15g

1. Schneiden Sie die Frühlingszwiebel in Stücke, schneiden Sie den Ingwer in Scheiben und hacken Sie den Ingwer für die spätere Verwendung.

2. Den Fisch waschen und mit kochendem Wasser überbrühen, mit einem Messer den Schleim vom Fischkörper abkratzen und den Fischkörper mit einem Messer schräg einschneiden.

3. Gießen Sie Wasser in den Topf, fügen Sie Frühlingszwiebeln und Ingwerscheiben hinzu und würzen Sie mit Reiswein, Salz, Pfeffer und Mononatriumglutamat.

4. Legen Sie den Fisch ins Wasser, warten Sie, bis das Wasser wieder kocht, schalten Sie die Hitze aus, decken Sie den Topf ab und lassen Sie ihn 5 Minuten köcheln.。

5. Erhitzen Sie zu diesem Zeitpunkt einen weiteren Topf, fügen Sie etwas Öl hinzu und rühren Sie den duftenden Ingwer um, fügen Sie dann Reiswein hinzu und gießen Sie 150 ml gekochte Fischsuppe ein. Fügen Sie 50 Gramm Balsamico-Essig und zwei Esslöffel Zucker (ca. 40 Gramm) hinzu.Nach dem Kochen der Suppe die Stärke mit Wasser andicken.

6. Legen Sie den Fisch mit einem Teller in die Fischplatte. Mit Süß-Sauer-Sauce beträufeln und servieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.